Team Philosophie

Durch neue Wege, Methoden und auch Ziele versuchen wir aus sportlich interessierten Jugendlichen individuelle, authentische Persönlichkeiten zu formen.
Das Motto „Fördern statt Fordern“ und eine nachhaltige Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung ist der Garant für spätere sportliche Höchstleistungen.
Erfolgreiche Teams erkennt man an gute Leistungen. Ein Team charakterisiert auch: „Jeder macht das was er am besten kann.“ Kreativer Einsatz und methodische Vielfalt, dazu das erforderliche Fachwissen das wir uns in die letzten zehn Jahre erarbeitet haben, machen uns zu einem schlagkräftigen und kampferprobten Team.
Werte wie Toleranz, Wertschätzung und Effektivität, dazu die Unterstützung unserer langjährigen Partner, sind die Basis für kommende Erfolge.

Sportliche Vita

Der Verein Hai PowerBike Team Haiming wurde im Jahr 2006 mit 30 Mitgliedern davon 12 Rennfahrern gegründet. In den Jahren bis heute hat sich der Verein zu dem erfolgreichsten Mountainbike-Verein in Österreich entwickelt. Speziell auf die Nachwuchsförderung wird großer Wert gelegt. Das Einzigartige des Vereins ist das große Spektrum – es gibt keinen vergleichbaren Verein in Österreich der U7-Fahrer bis Elite-Fahrer betreut. Der Verein stellt auch immer wieder Fahrer für das Nationalteam und im Weltcup.

Seit seinem Gründungsjahr 2006 richtet der Verein das Ötztaler Mountainbike Festival auf der Ötztaler Höhe aus - ursprünglich ein kleines regionales Rennen und seit dem Jahr 2012 das hochrangigste Rennen Cross Country Rennen in Österreich mit den UCI Status HC

Seit dem Jahr 2014 tritt der Verein unter den neune Namen HaiBike Racing Team Haiming auf.

Die Ziele im Verein

Bis 10 Jahre:

Radfahren Erleben und Lernen.

Bis 15 Jahre:

Durch rennorientiertes Training die Jugendlichen an den Rennsport heranführen.

Bis 17 Jahre:

Das Bestreiten und Bestehen von nationalen und internationalen MTB - Rennen durch leistungsorientiertes Training.

Bis 19 Jahre:

Eingliedern der Athleten in einzelne Rennbereiche ( Cross Country, Marathon usw. ) und Einberufungen in die Österreichischen Nationalteams.
Teilnahme an World-Cup, EM und WM.

 


 

U7 – U11 (Kinder)

Erlernen der Sportart MTB durch spielerisches Üben im Gelände

 U13 – U17 (Jugend)

Wettkampfspezifisches Training. Teilnahme an nationalen und internationalen Rennen. Teilnahme an der österreichischen Staatsmeisterschaft und am Austria Cup.

 U19 – U23 (Junioren, Elite)

Leistungsorientiertes Training. Gute Platzierungen im In – und Ausland.
Einberufungen ins österreichische Nationalteam. Teilnahme an Europameisterschaften bzw. Weltmeisterschaften.

… der Vorstand:

Obmann Auf der Klamm Gerhard
Obmannstv. Waldhart Matthias
Schriftführer Kirschner Michael
Schriftführerstv. Zangerle Daniel
Kassier Spielmann Herbert
Kassierstv. Hoendervangers Christel

Kommentar hinterlassen