ÖM in Koppl 2017

ÖM in Koppl 2017

Nocksteintrophy und österreichische Meisterschaft in Koppl, 21. – 23.07.2017

Vorab ein großes Kompliment an den MTB Club Koppl: mit einem unglaublichen Einsatz von unzähligen Helfern haben sie es geschafft, eine tolle österreichische Meisterschaft mit perfekter Organisation über drei Tage durchzuführen. Im Wald zauberten sie anspruchsvolle Trails mit spektakulären Drops, engen Spitzkehren, schwierigsten Wurzelstrecken und anspruchsvollen Hillclimbs und auch der restliche Teil der Strecken machte einer österreichischen Meisterschaft alle Ehre!

Am Freitag fand als Einstimmung ein spannendes Eliminatorrennen statt, welches schon eine schöne Anzahl von Besuchern anlocken konnte.

Am Samstag und Sonntag wagten sich die Cross Country Fahrer auf die neu gestalteten Strecken. Heftige Gewitter am jeweiligen Vorabend machten allerdings vor allem aus den Wurzelstrecken eine schwierige Rutschpartie, wobei die Haibiker hier wieder durchwegs ihre sehr gute Technik einsetzen konnten.

Alles war dabei: souveräne Start-Ziel-Siege, technische Defekte, spannende Positionskämpfe und vor allem viel Kampfgeist! So wurde wieder eine Reihe von super Ergebnissen erzielt und das HaiBike Racing Team fuhr mit einer tollen Ladung von zwei goldenen, einer silbernen und drei bronzenen Medaillen von der österreichischen Meisterschaft nach Hause!

Die Ergebnisse der XCO Rennen (gleichzeitig ab U13 auch die Ergebnisse der österreichischen Meisterschaft):

U11 w: Viktoria Gabl 5. Platz
U13 m: Daniel Spiss 8. Platz, Nico Wegscheider 15. Platz
U15 w: Viktoria Gratzer 3. Platz
U15 m: Ryan Hoendervangers 2. Platz, Samuel Gabl 4. Platz, Elias Zangerle 13. Platz
U17 w: Tamara Wiedmann 1. Platz, Mona Mitterwallner 3. Platz
U17 m: Mario Bair 1. Platz
Junioren m: Emanuel Zangerle 3. Platz, Ronald Pohl 4. Platz

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

 

Bericht: Hannes Spiss - DANKE!!

 

Kommentar hinterlassen

(required)

(required)